Cookie-Einstellungen im Browser anpassen

Chrome:

Schritt 1: Klicken Sie oben rechts auf das Symbol mit den drei Punkten.

Schritt 2: Wählen Sie dann „Einstellungen“ aus.
Über das Drei-Punkte-Symbol und den Menüpunkt „Einstellungen“ gelangen Sie zu den verschiedenen Menüeinstellungen, um Cookies zu deaktivieren oder zu löschen.

Schritt 3: Klicken Sie auf „Erweitert“ ganz unten, um weitere Optionen anzuzeigen.

Schritt 4: Unter „Sicherheit & Datenschutz“ finden Sie die Option „Inhaltseinstellungen“.
Über die Inhaltseinstellungen gelangt man zum Cookie-Einstellungsmenü.

Schritt 5: Über „Cookies“ gelangen Sie nun zu den entsprechenden Einstellungen.

Schritt 6: Verschieben Sie den Regler beim Eintrag „Drittanbieter-Cookies blockieren“ nach rechts, um alle Cookies von Drittanbietern zu blockieren. Zusätzlich können Sie „Lokale Daten nach Schließen des Browsers löschen“ einschalten, um alle Daten nach dem Ende einer Session zu löschen.
Im Einstellungsmenü von Chrome ist es möglich, bestimmte Cookies oder alle Cookies zu deaktivieren. Man kann auch einzelnen Seiten die Nutzung von Cookies erlauben.

Und um im Chrome-Browser die Cookies zu löschen, geht man so vor:

Schritt 1: Klicken Sie oben rechts auf das Symbol mit den drei Punkten.

Schritt 2: Wählen Sie dann „Weitere Tools“ und „Browserdaten löschen“.

Schritt 3: Setzen Sie ein Häkchen bei „Cookies und andere Websitedaten“ und klicken Sie dann auf „Daten löschen“, um alle vorhandenen Cookies zu löschen.
Unter „Browserdaten löschen“ können Sie in Chrome nicht nur zwischengespeicherte Cookies löschen, sondern auch den Webseitenverlauf und den Browsercache leeren.

Internet Explorer:

Über das Zahnrädchen rechts oben gelangt man beim Internet Explorer in die Einstellungen. Dort wählt man „Internetoptionen“ aus.
Zu den Einstellungen gelangt man bei Internet Explorer über das Zahnrad, das sich oben recht im Browser befindet.
Bei der Einstellungsleiste wählt man die Internetoptionen aus, um zu den Cookie-Einstellungen zu gelangen.

Über den Reiter „Datenschutz“ gelangt man zu den Cookie-Einstellungen. Mit dem Regler wählt man anschließend eine Einstellung aus. Neben dem Regler wird jede Stufe ausführlich erklärt, sodass man anhand dieser Erklärung eine Stufe auswählen kann, wie intensiv Cookies blockiert werden sollen. Um alle Cookies zu blockieren, zieht man den Regler nach ganz oben.

„Mittel“ ist die Standardeinstellung im Internet Explorer. Diese Stufe blockiert Cookies für Drittanbieter, die über keine Datenschutzrichtlinie verfügen. Des Weiteren schränkt die mittlere Stufe Cookies von Erstanbietern ein, die gespeicherte Informationen zur Kontaktaufnahme mit Ihnen ohne stillschweigende Zustimmung verwenden können. Um alle Cookies zu blockieren, stellt man den Regler ganz nach oben auf die Stufe „Alle Cookies blocken“.
Internet Explorer: Fenster der Internetoptionen und Cookie-EinstellungenÜber den Regler bestimmt man die Einstellung der Cookies. Dabei hilft die Beschreibung rechts daneben.

Microsoft hat die Weiterentwicklung des Internet Explorers zugunsten des Nachfolgers Microsoft Edge eingestellt. Ein Umstieg auf diesen oder einen anderen aktuellen Browser ist daher aus Sicherheitsgründen dringend zu empfehlen.

Firefox:

In Firefox werden die Cookies über das Einstellungsmenü deaktiviert. Dazu öffnet man das Hauptmenü, in dem man die Schaltfläche für die Einstellungen findet.
Der Einstellungs-Button bei Firefox hat drei horizontale Linien.

Anschließend wechselt man von der allgemeinen Seite zu „Datenschutz & Sicherheit“.
Firefox-Browser: Datenschutz & SicherheitUnter dem Menüpunkt „Datenschutz & Sicherheit“ finden Sie diverse Optionen, die sich mit dem Schutz Ihrer persönlichen Daten bei der Nutzung von Firefox befassen.

Anstelle von „Firefox wird eine Chronik anlegen“, wählt man „Firefox wird eine Chronik nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen“ aus. Nun findet man unter den benutzerdefinierten Einstellungen zur Browserchronik die Option, die Cookies zu deaktivieren.
Chronik- und Cookie-EinstellungenJe nachdem, ob man alle oder nur einige Cookies blockieren möchte, wählt man die betreffende Option im Drop-down-Menü aus.

Entfernt man das Häkchen bei „Cookies von Websites akzeptieren“, blockiert man die Cookies von allen Webseiten. Über die Schaltfläche „Ausnahmen…“ lassen sich zudem Websites definieren, deren Cookies trotz Blockade zugelassen werden sollen. Zu diesem Zweck tragen Sie einfach die entsprechenden Domains ein und wählen „Erlauben“ oder auch „Für diese Sitzung erlauben“.
Um eine Ausnahme zu bestimmen, gibt man die Adresse der betreffenden Seite ein.

Safari:

Um im Safari-Browser Cookies zu deaktivieren, geht man auf die Einstellungen, die man über das Zahnrad-Symbol oben rechts aufruft. Ein weiteres Fenster mit verschiedenen Reitern öffnet sich. Dort wählt man die Option „Datenschutz“ aus. Um alle Cookies zu blockieren, wählt man in diesem Reiter „Alle Cookies blockieren“.

Gespeicherte Cookies können auf dieselbe Weise gelöscht werden, indem man auf „Entfernen“ oder „Alle Entfernen“ klickt. Auch dies geschieht im selben Abschnitt.

Opera:

Schritt 1: Über das Opera-Symbol oben links oder über die Tastenkombination [Alt] + [P] öffnen Sie das Einstellungsmenü.

Schritt 2: Klicken Sie nun auf „Datenschutz und Sicherheit“.

Schritt 3: Mit der Option „Daten-Speicherung für Websites blockieren“ blockieren Sie alle Cookies.
Anstatt Cookies komplett auszuschalten, können Sie auch in Opera die Option wählen, lediglich Cookies von Drittanbietern zu blockieren.

Nach dem Öffnen der Cookie-Liste kann man Cookies auch einzeln löschen, indem man das „x“ anklickt, das beim Ziehen des Cursors über den jeweiligen Eintrag erscheint. Im selben Modus ist es möglich, alle Cookies auf einmal zu löschen. Oberhalb der Liste gibt es einen Button „Alles löschen“, mit dem man mit einem Klick alle Cookies entfernt.

Wird der Computer mit weiteren Nutzern geteilt, ist es immer ratsam, die Cookies nach jeder Sitzung zu löschen. Dafür klickt man bei Opera in den Einstellungen auf „Browserdaten löschen“.

von: www.ionos.de/digitalguide

 

 

 

Impressum Datenschutz Cookie Richtlinie Cookie Einstellungen

 

  Besucher seit 25.08.2016

 

 

 

 

Seminare Trauerbegleitung

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
O.k.

Diese Website verwendet Statistik-Cookies.
Weitere Informationen, auch zur Deaktivierung der Cookies gibt es hier > >